Sanierung und Lichtraumprofil St-Maurice-Tunnel

Sanierung und Lichtraumprofil St-Maurice-Tunnel

Auftraggeber / Bauherr

Schweizerische Bundesbahnen SBB 

Ausführung

  • Projektierung: 2011 - 2013
  • Vorbereitungsarbeiten: 2013 - 2014
  • Arbeiten Rhoneseite: 2014 - 2015
  • Arbeiten bergseitig: 2015 - 2016 

Zusammenarbeit

IG MPAIC-BG-PRA 

  • Ausführungsprojekt
  • Örtliche Bauleitung
  • Inbetriebnahme

Baukosten

35.1 Mio. EUR

Projektbeschreibung

Der St-Maurice Tunnel ist 489 m lang. Es ist ein altes Bauwerk und hindert die Durchfahrt von doppelstöckigen Zügen. Er zeichnet sich durch ihre Verankerung im Bahnhof St-Maurice und im Norden durch seine Integration in die Dufour-Festung aus.

Das Projekt sieht eine Erweiterung und Renovierung des bestehenden Bauwerks mit einer deutlichen Absenkung des Längsprofils vor, um das Nordportal, das Denkmalgeschützt ist, zu erhalten.

Die Arbeiten werden im Teilschnittverfahren und im Schutz einer Schutzwand durchgeführt.

Der Tagbautunnel am Portal St-Maurice wird über dem bestehenden Bauwerk errichtet. Dieses wurde während eines "Intentiveinsatzes" abgerissen. Dafür wrude der Zugverkehr für ein Wochenende unterbrochen. 

Leistungen

Tiefbauleistungen mit Spezialisten und Koordinator für Bahntechnik, SIA Phasen 32 bis 53.

Projekte, die Sie interessieren könnten...

BG arbeitet momentan an über 2000 Projekten. Entdecken Sie hier einige andere Projekte, die Sie interessieren könnten…

> Alle Projekte