A9 - Glion-Tunnel (Schweiz - Waadt)

A9 - Glion-Tunnel (Schweiz - Waadt)

Auftraggeber / Bauherr

  • Kanton Waadt - DINF
  • Service des routes - Routes nationales

Ausführung

  • Studie: 2001 - 2006
  • Bauarbeiten:  2004 - 2006

Baukosten

66 Mio. EUR

Projektbeschreibung

  • Die Tunnel befinden sich auf der Autobahn A9 zwischen Lausanne und Martigny
  • 2 x 2 Spuren in Richtungsverkehr
  • Ursprüngliche Lüftung: blasende Halbquerlüftung mit Zwischendecke
  • Nach Instandsetzung Längslüftung mit Strahlventilatoren
  • Haupteigenschaften der Tunnel

  • Länge: 1 350 m
  • Neigung: 3 %
  • Höhe des Lichtraumprofils: 4,5 m
  • Verkehr 2002: 50 000 Fahrzeuge/Tag mit Spitzen von 80 000 F/T

Leistungen

Vorstudien

  • Sanierung und Instandsetzung der Tunnel und der Tagbaustrecken zwischen Montreux und Villeneuve

Detailprojekt

  • Ausschreibungsunterlagen
  • Ausführungsprojekt
  • Oberleitung der Studien und der Bauarbeiten
  • Koordination Bauwesen - Elektromechanik
  • Örtliche Bauleitung

Studienbeschreibung

  • Analyse des bestehenden Lüftungssystems
  • Vorschlag von Lüftungsvarianten, entsprechend der ASTRA-Richtlinien (2001)
  • Sanierung und Renovierung des Bauwesens und der elektromechanischen Ausrüstungen
  • Planung der Bauarbeiten im Tunnel und Gesamtplanung
  • Pflichtenheft der Renovierungsarbeiten der Ausrüstungen für Beleuchtung, Signalisierung, Brandmeldeanlage, Verteilung und Einrichtung der technischen Lokale

 

Projekte, die Sie interessieren könnten...

BG arbeitet momentan an über 2000 Projekten. Entdecken Sie hier einige andere Projekte, die Sie interessieren könnten…

> Alle Projekte