A16 - Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen Bure-Tunnel (Schweiz)

A16 - Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen Bure-Tunnel (Schweiz)

Auftraggeber / Bauherr

  • Kanton Jura
  • Dienststelle für Infrastrukturen

Ausführung

2002 - 2014

Baukosten

ca. 18 Mio. EUR (Kosten für die Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen)

Projektbeschreibung

Tunnel an der Autobahn Transjurane A16. Der einspurige im Gegenverkehr betriebene Tunnel hat folgende Eigenschaften:

  • Länge: 3 059 m
  • Fahrbahnbreite: 7,75 m
  • Rohrquerschnitt (Verkehrsraum): 55 m2
  • Technischen Zentralen. 3
  • Werkleitungskanal: Zwischendecke zu Fahrraum
  • Sicherheitsstollen: 3

Leistungen

Betriebs- und Sicherheitsausrüstungen:

  • Lufttechnische Studien für die Abmessungen der Belüftung, Realisierung
  • Studien und Realisierung der Betriebs- und Sicherheitsausrüstung
  • Tunnellüftung
  • Lüftung des Sicherheitsstollens
  • Branderkennung im Tunnel
  • Niedrigspannungsverteilung
  • Kommunikationsnetz
  • Verkehrsfernsehen mit Ereignisdetektion
  • Signalisierung und Verkehrserfassung einschliesslich der Autobahnanschlüsse
  • Licht, Kraft und Telefon in den technischen Zentralen, dem Werkleitungskanal und im Sicherheitsstollen
  • Heizung, Lüftung, Klima und Sanitäranlagen in den Zentralen
  • Datenaufnahme und -management, Steuerung der Betriebs- und Sicherheitsausrüstung
  • Hubvorrichtungen für die technischen Zentralen und Lüftungsschächte
  • Löschwasser und Ölabscheider
  • Control Panel an den Tunnelportalen (PCP)
  • Modellierung aller Daten auf der Leitebene für alle Lose der Betriebs- und Sicherheitsausrüstung
  • Generalplanung aller Lose der Betriebs- und Sicherheitsausrüstung, Koordination mit der Tiefbauplanung

Projekte, die Sie interessieren könnten...

BG arbeitet momentan an über 2000 Projekten. Entdecken Sie hier einige andere Projekte, die Sie interessieren könnten…

> Alle Projekte