JOJ 2020

BG unterzeichnet eine Partnerschaft mit den Olympischen Jugendspielen (YOG)

08.11.2019

Vom 9. bis 22. Januar 2020 finden in Lausanne die Olympischen Jugendspiele mit 1'880 Athleten im Alter von 15 bis 18 Jahren aus mehr als 70 Ländern statt. Die Wettkämpfe werden in den Kantonen Waadt, Wallis, Graubünden und dem benachbarten Frankreich durchgeführt.

BG plant das Medienzentrum und die Zugänge zu den Wettkampfstandorten

BG hat eine Dienstleisterpartnerschaft mit dem YOG unterzeichnet, um die Organisatoren bei der Parkplatzplanung und der Zufahrtsregelung zu den verschiedenen Wettkampfstandorten zu unterstützen. BG unterstützt die YOG gleichzeitig auch bei der Planung und Umsetzung des Medienzentrums in Lausanne.

"Sport verkörpert positive menschliche Werte und ein vom Teamgeist getragenes Streben nach Exzellenz. Wir sind stolz darauf, diese Werte zu teilen und unseren Namen mit dem YOG 2020 in Lausanne zu verbinden, indem wir die Veranstaltung mit unseren organisatorischen und technischen Kompetenzen unterstützen", sagt Pierre Epars, CEO von BG Ingenieure und Berater.

YOG für und durch die Jugend

Die Olympischen Jugendspiele konzentrieren sich auf die jungen Menschen und helfen neuen Talenten, ihr volles Potenzial zu entfalten. Dabei wird das Image der Schweiz als junges, innovatives und jugendförderndes Land hervorgehoben.

Die jungen Athleten werden im Vortex untergebracht sein, einem prägnanten Gebäude mit 1.200 Photovoltaikmodulen. Dieses wurde von der Pensionskasse des Kanton Waadt finanziert und gebaut und wird nach den Spielen als Studentenwohnheim genutzt. Am Freitag, den 1. November, haben sich zudem einige BG-Mitarbeiter zusammen mit rund 850 weiteren Freiwilligen für die Montage der IKEA-Möbel in den Wohnungen der Athleten und ihrer Delegationen eingesetzt.

Signature Partenariat JOJ 2020