Naturrisiken und Hochwasserschutz

Naturrisiken und Hochwasserschutz

Von Naturgefahren und von Menschen

Naturgewalten bleiben unvorhersehbar. Der Schutz vor Naturgefahren wird deshalb nie eine perfekte Wissenschaft sein, aber eine stark nachgefragte Kompetenz. Viele Disziplinen sind gefragt, um die Auswirkung der wegen des globalen Klimawandels intensiveren und häufigeren Ereignisse (Hochwasser, Überschwemmungen, Murgänge und Erdrutsche) eindämmen zu können.

Der Schutz vor Naturgefahren schützt Menschen und Güter sowie unser ganzes Lebensumfeld. So gesehen trägt der Hochwasserschutz wesentlich zur nachhaltigen Entwicklung bei: Die bebauten Gebiete sowie der ökologische und ökonomische Wert der Wasserläufe werden gleichermassen berücksichtigt.
 

Vorsorgen ist besser als heilen!

Mithilfe unserer Experten für Hydrogeologie, Geomorphologie und Umwelt stellen wir unser Know-how für alle Phasen des Hochwasserschutzes zur Verfügung: Kartographie, Analyse, Auswertung, Planung, Prävention und langfristiges Management.
 

Last but not least entwickeln wir den Dialog zur Entscheidungshilfe und unsere Argumentationskraft zur Anwendung von nachhaltigen Massnahmen, denn Vorsorgen ist bekanntlich besser als heilen!

Projekte, die Sie interessieren könnten...

Entdecken Sie hier einige Referenzen von BG.

> Alle Referenzen