Gibelhorn

Infrastruktur und Verkehr

Infrastrukturen als Grundlage der Gesellschaft

Infrastrukturanlagen bilden das Rückgrat der menschlichen Gesellschaft. Sie ermöglichen Personen- und Gütertransporte sowie die Energie- und Wasserversorgung. Gleichzeitig tragen sie zum Umweltschutz bei und bannen Naturgefahren und schaffen Lebens-, Arbeits- und Freizeitsräume. Angesichts des Bevölkerungswachstums, der wachsenden Urbanisierung und des zunehmenden Energie- und Mobilitätsbedarfs stehen die Naturressourcen unter Druck. Dadurch erhöhen sich die natürlichen und vom Menschen verursachten Risiken und die Infrastrukturen müssen sich an diese Veränderungen anpassen.

Mit Investitionen in die Infrastruktur sind dauerhafte und nachhaltige Lösungen anzustreben. Bei der Instandsetzung und Renovation von bestehenden Bauten sowie der Planung von Neubauten müssen koordinierte Lösungen gefunden werden, die alle technischen, ökonomischen und ökologischen Sachzwänge berücksichtigen.

Vielseitige Kompetenzen im Infrastrukturbereich

Besonders anerkannt sind die Kompetenzen von BG in den Bereichen Transportinfrastruktur, Siedlungswasserwirtschaft und Wasserbau. Darüber hinaus gehören auch Infrastrukturen für die Abfallbehandlung, die Umwandlung und den Transport von Energie sowie Siedlungsinfrastrukturen zu den Kernkompetenzen.

Projekte, die Sie interessieren könnten...

Entdecken Sie hier einige Referenzen von BG.

> Alle Referenzen